Katholische Jungschar Südtirols und katholische Jugend (SKJ) Ortsgruppe St. Pauls

Katholische Jungschar

Wir stellen die Kinder in die Mitte

Unsere Arbeit mit Kindern orientiert sich an deren Bedürfnissen. Sie ist geprägt vom Bemühen, die Sichtweise der Kinder einzunehmen und dementsprechend zu handeln.

 

Die Jungschararbeit stützt sich auf den folgenden 4 inhaltlichen Säulen:

1. Jungschar ist Lebensraum für Kinder

Wir schaffen vielfältige Erlebnisräume für Kinder. In den Jungschargruppen achten wir auf eine Kultur des Miteinanders und fördern einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung. Wir betonen die spielerische Auseinandersetzung mit der konkreten Lebenswelt der Kinder und ermöglichen wichtige Erfahrungen des sozialen Lernens.

2. Jungschar ist Kirche mit Kindern

Wir bestärken Kinder in ihrer religiösen Entwicklung. Wir ermutigen sie im Fragen und Suchen nach dem Sinn des Lebens. Im gemeinsamen Gespräch und in der gemeinsamen Feier teilen wir mit den Kindern unser Vertrauen auf den uns zugewandten Gott.

3. Jungschar ist Lobby im Interesse der Kinder

Wir setzen Impulse für eine kinderfreundliche Gesellschaft. Wir fördern die Mitbestimmung der Kinder in ihrem Lebensumfeld, indem wir Kinder zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt anregen und bei der Vertretung ihrer Anliegen unterstützen. Wir bringen die Lebensbedingungen von Kindern zur Sprache und setzen uns für eine Politik ein, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

4. Jungschar ist Hilfe getragen von Kindern

Wir leisten in Zusammenarbeit und Solidarität mit Benachteiligten in den Entwicklungsländern einen Beitrag für eine gerechte Welt. Wir tun dies vor allem im Rahmen der Dreikönigsaktion, die vom Einsatz der Mädchen und Buben als Sternsinger getragen ist. Begleitend bieten wir im Rahmen unserer Bildungsarbeit Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Lebenssituation in den Entwicklungsländern.

 

Ansprechpartner: Pfarrer Josef Laimer

 

Jungscharleiter: Nora Varesco-Kager, Patrizia Sparer, Vera Ohnewein und Christiane Werth

 

Gruppenstunden: jeweils am Samstag

Südtirols katholische Jugend (SKJ)-Ortsgruppe St.Pauls

Ziele: Bei unseren Gruppenstunden geht es hauptsächlich darum in gemeinsamen Aktionen zusammen zu wachsen, Spaß zu haben und Gemeinschaft zu erleben. Als SKJ-Gruppe orientieren wir uns an deren drei Grundsäulen.

 

CHRIST SEIN: Wir wollen unseren Glauben „er-leben“ und nach den christlichen Grundwerten leben.

 

SOLIDARISCH SEIN: Wir wollen aufmerksam für unsere Mitmenschen und unserer Umwelt sein und setzen uns mit unserer Kraft und Überzeugung für diese ein.

 

JUNG SEIN: In der Jungendgruppe finden wir den Platz unsere jugendliche Spontaneität und Abenteuerlust auszuleben. Außerdem entwickeln wir unsere Persönlichkeit weiter und trainieren unser Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

 

Zielgruppe: Mit dabei sind Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren.

 

Zeiten der Gruppenstunden: Jeden zweiten Mittwoch von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

 

Ort: Unser Treffpunkt ist der Jugendraum St. Pauls

 

Jugendleiter: Spitaler Karin (Ortsverantwortliche), Roman Schweigkofler, Weiss Verena (Kassier), Simone Lechner.

 

Ansprechpartner: Wer Lust bekommen hat, oder mehr Infos zu unserem Verein haben möchte, kann sich bei Karin unter 334/2925316 melden (auch per SMS möglich), oder per E-Mail: karinsp(at)hotmail.de

Hier können Sie die aktuellen Messen, Mitteilungen und Veranstaltungen ansehen »