Die Katholische Frauenbewegung (KFB)

Die Katholische Frauenbewegung sieht sich als eine Gemeinschaft von Frauen in der Kirche und in der Gesellschaft, die offen ist für alle Frauen.

 

Wir sind in allen Pfarreien Südtirols präsent durch ehrenamtliche Mitarbeit, durch Gespräche, Erfahrungsaustausch, durch Aktionen, gemeinsames Erleben und Feiern, durch Weiterbildung, Erreichen von gemeinsamen Zielen ... wird die KFB spürbar!

 

Auch in St. Pauls gibt es eine Gruppe von Frauen, die in der Kath. Frauenbewegung arbeiten. Vorsitzende und Kontaktperson ist Gertaud Pollinger, ihre Stellvertreterin und zuständig für Öffentlichkeitsarbeit ist Walli Plunger.

Tätigkeitsprogramm der KFB St. Pauls:

  • Besuch bei aller Neugeborenen und ihren Müttern der Pfarrei, gestalten der Taufkerzen für die Täuflinge und bereitstellen einer Broschüre für die Mütter
  • Mitgestalten der Kindersegnung und organisieren einer gemeinsamen Feier bei Kaffee und Kuchen als Rahmenprogramm
  • Gestalten der Osterkerzen für die Osternacht 
  • Faschingsfeier für Senioren
  • Organisieren von Tagesausflügen und Halbtagesausflügen 
  • Weihnachtsmarkt 
  • Organisieren von Weiterbildungs- und Bastelkursen. 
  • Mitgestalten der Frauenmesse zu Lichtmess (In diesem Rahmen wird auch der Mitgliedsbeitrag, 5,00 €, eingesammelt) 
  • Mitgestalten von Messen – Weltgebetstag, Kreuzweg- und Maiandacht

 

Der Reinerlös der jeweiligen Veranstaltungen wird bedürftigen Frauen oder Familien gespendet, bei Bedarf wird das Geld auch für die Kirche in St. Pauls zur Verfügung gestellt.

 

Alle Frauen, die bei uns mitmachen möchten, sind herzlich dazu eingeladen sich bei Gertraud (Tel. 0471-660513) oder Wally (Tel. 0471-663948) zu melden.

 

Weite Informationen, die landesweite KFB betreffend:

 

Katholische Frauenbewegung
Südtiroler Straße 28
I - 39100 Bozen
Tel. 0471 972397
Fax 0471 982866

E-Mail: info(at)kfb.it

Homepage: www.kfb.it

Hier können Sie die aktuellen Messen, Mitteilungen und Veranstaltungen ansehen »